Trümmerübung bei Finger Beton in Kuharth 25.05.2019

Veröffentlicht am 06.06.2019

Es war ein ganz besonderer Trainingstag für uns und unserer Hunde. Die Firma Finger Beton hatte uns ihr 70.000 qm umfassendes Betriebsgelände für unsere Übung zur Verfügung gestellt.

Nicht nur, dass wir das Gelände mit seinen vielfältigen Versteckmöglichkeiten durch die in hohen Reihen aufgestapelten Rohre und Schachtteile nutzen konnten, wir wurden auch von Herrn Viehweger, dem kaufmännischen Werksleiter, mit großem Interesse und seiner Kamera bei unserer Arbeit mit den Hunden begleitet.
So entstanden viele schöne Fotos, die unsere Hunde bei Suche nach den versteckten Personen zeigen.
Herr und Frau Viehweger ließen es sich nicht nehmen sich auch als Versteckpersonen zur Verfügung zu stellen.

Die Türme aus unterschiedlichen Betonteilen stellten unsere Hunde bei der Witterungsausarbeitung vor Herausforderungen, die aber von ihnen mit großer Motivation angegangen und gemeistert wurden.

Ebenfalls zu dieser Übung eingeladen  war ein Reporter der „ Rheinpfalz“, der einige Suchen interessiert beobachtete und seine Eindrücke in beigefügtem Zeitungartikel darlegte.

Nach Abschluß des Trainings waren wir von der Firma Finger Beton zum Grillen auf dem Betriebshof eingeladen, wo wir in der Abendsonne den Tag mit interessanten Gesprächen ausklingen lassen konnten.

Wir fühlten uns an diesem Ort sehr willkommen und danken ganz herzlich Herrn Viehweger und seinen Mitarbeitern, die alle auf ihren freien Nachmittag verzichtet hatten, für ihr Verständnis und ihre Unterstüzung für unsere ehrenamtliche Tätigkeit.